Marmor

Wer das Wort „Marmor“ hört, denkt sofort an Italien, die Antike und monumentale griechische Säulen. Viele weltbekannte Gebäude und Kunstwerke bestehen aus Marmor. Das mag erklären, warum Marmor noch immer einer der gefragtesten Werkstoffe ist, und dies seit Jahrhunderten. Tatsächlich ist Carrara in Italien das berühmteste Abbaugebiet für Marmor, obgleich vergleichbare Steine auch in anderen Ländern Europas, in Asien und in Amerika zu finden sind. Was sich jedoch von Zeit zu Zeit ändert, sind die Trendfarben.

Vielfältig Einsetzbar

Ob als Bodenbelag, Treppenstufe, Wasch- becken oder Fassadenverkleidung Natursteine lassen keine Wünsche offen. Farbvielfalt, die unterschiedlichste Äderung und die besondere Oberflächenstruktur machen jeden Marmorblock zu etwas ganz Besonderem. Keine Platte gleicht der anderen.

Granit

Die besondere Härte von Granit hat sich bereits in einer Redensart gefestigt. Diese Gesteinsgruppe ist aber nicht nur sehr widerstandsfähig – durch den Mineralanteil in diesem Gestein bietet Granit auch eine ungemein hohe Farb- und Strukturvielfalt. Granit wird insbesondere für Bereiche genutzt, die besonders stark beansprucht werden, wie z. B. Außenanlagen, Eingangs- und Durchgangsbereiche. Der Bereich, in dem Granit besonders oft eingesetzt wird, ist die Küche. Als Arbeitsplatte bietet dieses Material nur Vorteile: Sie ist lebensmittelecht, robust, und hält bei richtiger Pflege mehrere Jahrzehnte.
Seit vielen Jahren bietet Marmor AS seinen Kunden Naturstein der besonderen Art: Marmor , Granit und Bruchsteine, vielfältig einsetzbar, wertbeständig und von zeitloser Eleganz. Ob für Wohnräume oder Badezimmer, ob für den kreativen Treppen- oder Bodenbelag: Wir sind der kompetenter Partner für alle Fragen der Natursteinbearbeitung und Umsetzung.

Aktuelles

Granit

Aktelles Test

Padang Impala (China)

Marmor

Olymp White (Griechenland)